Börse von Tel Aviv will zentrale Blockchain-Plattform einführen

Israel: Börse von Tel Aviv will zentrale Blockchain-Plattform für Wertpapierleihe einführen

Die israelische Börse von Tel Aviv (TASE) kündigte kürzlich die Einführung der Central Blockchain Securities Lending Platform an, einer innovativen Plattform, die den Wertpapierleihemarkt des Landes bei Bitcoin Future verändern soll, indem sie die direkte Kreditvergabe unter allen wichtigen Finanzinstrumenten erleichtert, berichtet Israel Defense, 28. Juli 2020.

TASE will die erste zentrale Wertpapierleihplattform einführen

Die zentrale Blockchain-Wertpapierleihplattform nutzt die Blockchain-Technologie, um als zentrale Anlaufstelle für alle Wertpapierleihaktivitäten zu fungieren und Einzelpersonen den Zugang zu größeren Wertpapiervolumina innerhalb kürzerer Zeiträume zu ermöglichen.

Insbesondere wird die Plattform am 2. November 2020 offiziell in Betrieb genommen.

Es ist erwähnenswert, dass es bis heute keine zentrale Wertpapierleihplattform in Israel gibt. Gegenwärtig wird die Wertpapierleihe über Interbanken-Mechanismen sowohl innerhalb als auch außerhalb der Grenzen von Bankengruppen durchgeführt. Aufgrund solcher Ineffizienzen wurde das Potenzial des Marktes noch nicht voll ausgeschöpft.

Orly Grinfeld, EVP und Leiter des Clearing bei TASE, kommentierte die Entwicklung,

„Die Tel Aviver Börse ist stolz darauf, diesen ersten Kreditpool zu präsentieren, eine sichere, hochmoderne und hochmoderne Plattform“.

Hinzufügen,

„Die Blockchain-Technologie wird ein neues Sicherheitsniveau für die Wertpapierleihe bieten und das Wachstum von Transaktionen auf der Grundlage dieser neuen Plattform unterstützen“.

Grinfeld fügte hinzu, dass TASE eine entscheidende Rolle bei der strategischen Verfolgung der technologischen Fortschritte des Kapitalmarktes spielen werde.

Es wird erwartet, dass die Merkmale der Distributed-Ledger-Technologie (DLT) die Plattform mit robusten Vorteilen ausstatten werden, einschließlich der Möglichkeit direkter Peer-to-Peer-Transaktionen, intelligenter Verträge und stärkerer Sicherheit durch Unveränderbarkeit.

Die oben genannten Merkmale werden den Interessengruppen der Plattform, wie z.B. ihren Verwahrern und Kunden, in Form von geringeren Kosten und höherer Sicherheit zugute kommen.

Eine perfekte Ergänzung für das Wertpapiergeschäft

Wie bereits erwähnt, ist die Blockkettentechnologie aufgrund ihrer Transparenz und Unveränderlichkeit eine ideale Technologie zur Untermauerung von Wertpapierleihe- und -verleihmärkten.

Letztes Jahr berichtete Bitcoin Future, dass die in Kuala Lumpur ansässige Börse in Bursa Malaysia über die Entwicklung eines Konzeptnachweises für die blockkettenbasierte Wertpapierleihe (SBL) nachdenkt.

In ähnlicher Weise hatte die thailändische Finanzaufsichtsbehörde – die Securities and Exchange Commission (SEC) – im Mai 2019 den Securities and Exchange Act von 2019 geändert, um den digitalen Handel mit Hilfe der Blockkettentechnologie einzuführen.

30. Juli 2020