Bitcoin-Inhaber häufen sich rasant an, und das ist für die Preise enorm

Wenn Sie in den letzten Jahren den Bitcoin- und Kryptowährungsraum überhaupt verfolgt haben, kennen Sie wahrscheinlich den Begriff „HODL“ oder „HODL“. Eine falsche Schreibweise des Wortes „Halten“ ist ein Branchenwitz, der von Kryptowährungsinvestoren in Bezug auf die Investitionsgewohnheiten vieler im Weltraum verwendet wird: BTC so schnell wie möglich akkumulieren, halten, niemals verkaufen – HODL.

Der Witz spielt sich komischerweise vor unseren Augen ab. Daten deuten darauf hin, dass langfristige Investoren Bitcoin schnell kaufen. Auf dem Weg zur Halbierung der Blockbelohnung ist das groß für die bullische Erzählung.

Bitcoin HODLer wurden nicht verurteilt

Das Crypto-Analyseunternehmen Glassnode stellte fest, dass seine Kennzahl „Bitcoin Hodler Net Position Change“, die die allgemeine Stimmung und die Ströme langfristiger Immediate Edge Investoren in diesem Bereich erfasst, „seit Ende März täglich wächst und nun jährliche Höchststände erreicht. ”

Das Startup schrieb, es sei ein Zeichen dafür, dass langfristige Investoren „ihre Positionen erhöhen“, indem sie „jeden Tag mehr BTC ansammeln“.

Daten, die dieser Autor zusammengestellt hat, bestätigen diesen Trend von Investoren, die versuchen, mehr Bitcoin in die Hände zu bekommen.

Coinbase berichtete in einem Post-Mortem des Crashs „Schwarzer Donnerstag“ im März, dass die Anleger während des Ausverkaufs nicht zurückschreckten. Im schlimmsten Fall kauften die Einzelhandelskunden 69% mehr Bitcoin als sie verkauften, verglichen mit einer durchschnittlichen Kaufquote von rund 60% nach 12 Monaten. In demselben Bericht heißt es, dass das Unternehmen seine Bargeld- und Kryptoeinzahlungen am selben Tag verfünffacht habe.

Auf der institutionellen Seite bestätigte ein Sprecher von Fidelity Digital Assets gegenüber dem Branchenunternehmen The Block, dass es trotz des Zusammenbruchs von Bitcoin ein Wachstum verzeichnet hat:

„Aus Handelssicht gewinnen wir weiterhin jeden Monat neue Kunden und verzeichnen ein deutliches Pipeline-Wachstum. Und in den letzten Wochen haben wir in unserem Geschäft mehr Dynamik gesehen. “

Bitcoin

Es kommt zu einer perfekten Zeit

Die Nachfrage nach Bitcoin steigt selbst in einer globalen Pandemie zu einem perfekten Zeitpunkt: In 20 Tagen wird sich die Kryptowährung halbieren, während die Anzahl der pro Block ausgegebenen Münzen durchschnittlich alle 10 Minuten steigt in zwei Hälften geschnitten.

Die Auswirkungen auf den Preis der Kryptowährung sind umstritten. Laut einer einfachen dynamischen Analyse von Angebot und Nachfrage durch den Netzwerktechniker Melik Manukyan dürfte sich dies jedoch langfristig positiv auf Bitcoin auswirken.

Der Kern seines Denkens beruhte auf der Idee, dass es eine natürlich bullische Preisverschiebung geben sollte, solange die Nachfrage vom Zeitpunkt der Halbierung bis Monate und Jahre nach der Halbierung konstant ist.

Wie Bitcoin-Halbierungen funktionieren und warum Rallyes nach der Halbierung nach dem Ereignis eine Verzögerung aufweisen:

1. Die Nachfrage (Gebote) befindet sich im Gleichgewicht mit der aktuellen Verfügbarkeit. liefern (fragt) und fließen (neue Münzen).
2. Bitcoin-Hälften.
3. Die Nachfrage frisst sofort neue Münzen und erschöpft sie schließlich.

– Melik Manukyan [Unban Zerohedge] (@melikmanukyan), 27. Dezember 2019

Schließen Sie sich diesem Effekt mit der oben beschriebenen schnell steigenden Nachfrage nach Bitcoin an, und Sie haben einen Gewinner.

Author: