Zelda: Breath of the Wild‘ Feuer: So entfachst du ein Lagerfeuer, um Essen zu kochen und die Zeit zu vertreiben

Genau wie in der echten Wildnis geht es in The Legend of Zelda: Breath of the Wild ums Überleben. Du musst nicht nur Feinde abwehren, sondern auch Nahrung finden und zubereiten. Oder, in Links ruhigen Momenten, muss der hylianische Held große Mengen an Zeit verstreichen lassen, um den nächsten Tag zu erreichen. Beide Aufgaben können mit Hilfe von Prometheus bewältigt werden – wir reden hier vom Anzünden von Dingen.

Aber viele dieser Überlebenstechniken, einschließlich des Feuermachens, sind neu in der Zelda-Welt. Hier erfährst du, wie du in Breath of the Wild ein Feuer entfachen kannst.

Wie man in Breath of the Wild mit Pfeilen ein Feuer entfacht

Zu Beginn des Spiels werdet ihr vielleicht auf ein oder zwei Lagerplätze mit eigenen Feuerstellen stoßen. Falls nicht, sind Feuerpfeile die einfachste Möglichkeit, wenn Sie Breath of the Wild beginnen. Begebt euch zum Tempel der Zeit, nachdem ihr zum ersten Mal mit dem mysteriösen alten Mann gesprochen habt. Wie im untenstehenden Video von Prima Games zu sehen ist, betrittst du ein Lager von Bokoblins in und um einen riesigen Schädel. Besiege alle diese Feinde und du erhältst Zugang zu einer Truhe, in der du deine Feuerpfeile findest.
Benutze deine Axt, um einen Baum zu fällen und Holz zu sammeln (oder finde einfach einen ungenutzten Lagerplatz), und ziele mit dem Pfeil auf das Holz. Tun Sie dies jedoch aus einer gewissen Entfernung – Sie wollen sich nicht selbst in Brand setzen.

Wie man in Breath of the Wild mit Feuerstein und Holz ein Feuer entfacht

Wenn du keinen Feuerpfeil verschwenden willst, um ein Feuer zu entfachen, mach dir keine Sorgen. Es gibt auch andere Methoden.

Du kannst ein Feuer auch mit Feuersteinen entfachen, die du in dunklen Felsen im Spiel findest – breche sie mit einer Waffe oder mit deinen Bomben. Legen Sie einfach etwas Holz aus, das Sie durch das Fällen eines Baumes erhalten oder in der Nähe von Lagerplätzen finden können. Legen Sie dann den Feuerstein und das Holz auf den Boden und schlagen Sie mit einer Metallwaffe darauf ein.

Wie man in Breath of the Wild ein Feuer entfacht, ohne einen einzigen Gegenstand zu benutzen

Wenn du Glück hast, stolperst du einfach über ein Feuer. Das ist sogar nicht ungewöhnlich, wenn man zwischen verschiedenen Orten reist. Wenn du ein Feuer in der Nähe findest und dir etwas in einem Topf kochen möchtest, kannst du diesen Trick von Wilderness Games anwenden. Nimm einfach Pfeil und Bogen heraus und zünde die Spitze an. Bringe den brennenden Pfeil zum Topf und du hast ein kostenloses Feuer, ohne dass du einen deiner Gegenstände ausgeben musst.

Weitere Tipps, Tricks und Leitfäden zu Zelda: Breath of the Wild

Hier erfährst du alles, was du über Zelda: Breath of the Wild wissen musst, z. B. was du von der Wii U-Version erwarten kannst, wo die großen Feen sind, wie du deine Gegenstände aufbewahrst, wie du Bosse wie den Steinernen Talus und Lynel besiegst, die besten Rezepte für Link und wie du es mit den Schreinen des Spiels aufnimmst. Auf der Karte siehst du, wo sich alle Schreine befinden. Außerdem erfährst du, wie du unbegrenzte Ausdauer bekommst und wie groß die Zelda-Spielkarte wirklich ist.

26. August 2021